BEWEGUNG IM EINKLANG MIT DER ATMUNG

  • Uebungsslider0

    Der Kurs

    Dieser Kurs hilft
    sich zu entspannen

    sich mit neuer Kraft und Positivität aufzuladen und dient der Entwicklung eines gesunden Körpergefühls zur Vorbeugung von Spannungen und Blockaden.




  • Uebungsslider0_transparent

    Die Körperübungen

    Jeder kann an diesem Kurs teilnehmen

    Bei den meisten Handikaps wie Schulter-, Hüft- oder Knieproblemen können passende Alternativen gewählt werden.
    Es werden Körperübungen im Sitzen (z.B. auf einem Stuhl), im Stehen, im Knien und im Liegen schrittweise in jeder Stunde erarbeitet, langsam gesteigert und immer wieder auf die individuellen Bedürfnisse angepasst und wiederholt.




  • Uebungsslider0_transparent

    Die Atmung

    Ein wichtiger Bestandteil

    Direkt von Anfang an werden die Körperübungen von der Atmung begleitet. Dies erhöht die Effektivität und den Entspannungseffekt sowie die geistige Konzentrationsfähigkeit.




  • Uebungsslider0_transparent

    Information

    Interessante Themen rund um Yoga

    Atmung, Entspannung, Stressbewältigung, gesunder Rücken, Tipps und Anregungen Yoga in den Alltag zu integrieren runden mit kurzen Erläuterungen und Erfahrungsaustausch die Stunden ab.




1 / 1

CORA WELSCH, YOGALEHRERIN BDY/EYU

Schon als Kind liebte ich Bewegung und Tanz. Mit 22 Jahren besuchte ich dann das erste Mal einen Yogakurs und war sofort begeistert. Da ich mehr über Yoga und auch die Philosophie erfahren wollte, entschied ich mich eine Yogalehrerausbildung zu beginnen. Diese Ausbildung führte zum Abschluss beim Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland und der Europäischen Yoga Union. Darüber hinaus wurde ich von Indra und A.G. Mohan in dieser ganz speziellen Yogarichtung nach Krishnamacharya ausgebildet und die ich seitdem selber praktiziere und unterrichte in Gruppen und in Einzelstunden.
Seit 1994 leitete ich, gemeinsam mit meinem Mann, eine Yogaschule in Düsseldorf. Im Laufe der Jahre begleitete ich außerdem in Geburt vorbereitenden Kursen des Evangelischen Familenbildungswerkes ca. 400 Frauen in der Schwangerschaft. Bei der Geburt unseres Sohnes und während der Schwangerschaft sowie bei der Rückbildung war mir Yoga eine große Hilfe.
Seit 2005 lebe ich mit meiner Familie im Odenwald. Auch wenn ich beruflich seitdem etwas ganz anders ausübe, konnte mir Yoga bei gesundheitlichen Problemen sehr helfen und die jahrelange eigene Yogapraxis macht sich immer wieder bezahlt. Nun habe ich den Wunsch wieder mein Wissen und die Erfahrung mit anderen Menschen zu teilen.

Viniyoga

Das Konzept von Viniyoga

Das Konzept von Viniyoga ist individuell an den Menschen angepasst. Dieser Anspruch und die daraus abgeleiteten Konzepte werden traditionell mit dem Begriff "Viniyoga" bezeichnet.
Die positive Wirkung für den einzelnen Menschen steht dabei im Mittelpunkt, nicht das Bewältigen einer bestimmten Übung oder Technik. Nicht jeder Mensch hat die gleichen Bedürfnisse.
Das Spektrum reicht vom Bedürfnis, sich zu entspannen, über den Wunsch, gesund zu bleiben, Stress besser zu bewältigen, bis hin zu Anliegen wie sich besser auszurichten, zufriedener zu werden, neue Orientierung zu finden, sich selbst besser zu verstehen.
Jeder Mensch bringt für das Üben unterschiedliche Möglichkeiten und Bedingungen mit. Falsches Yoga-Üben lässt sich nur durch das Berücksichtigen der individuellen Möglichkeiten und Bedingungen vermeiden.
Eine Yogapraxis wird um vieles wirksamer, wenn sie häufig und regelmäßig und nach dem eigenen Rhythmus geübt wird.

TRADITION

Nach alter indischer Tradition


In Indien wurde Yoga seit Jahrtausenden immer vom Meister zum Schüler weitergegeben. Einer dieser Meister war Sri T. Krishnamacharya (*1900-2001), der sein Wissen noch auf ganz traditionellem Weg von seinem Meister in der Einsamkeit des Himalaya empfangen hat. Er lebte danach als Yogalehrer und Ayurveda Arzt in Chennai und sein Ruf zog immer mehr Yogainteressierte aus dem Westen an, die seinen Rat auch bei gesundheitlichen Problemen suchten. Krishnamacharya merkte, dass man die Yogaübungen den Fähigkeiten der westlichen Menschen anpassen musste, da diese es zum Beispiel nicht gewohnt waren von Kindheit an auf dem Boden zu sitzen. Krishnamacharya nutzte seine Kenntnisse, um die traditionellen Weisheiten für die moderne Welt neu zu formulieren.
Sein Sohn T.K.V. Desikachar (*1938) gründete 1976 das Krishnamacharya Yoga Mandiram in Chennai. Er ist heute einer der bekanntesten Kapazitäten des modernen therapeutischen Yoga.
A.G. Mohan (*1945) und seine Frau Indra Mohan hatten das große Glück 18 Jahre lang an Krishnamacharyas Seite zu studieren. Es war revolutionär, dass Krishnamacharya das jartausendealte Verbot aufhob auch Frauen im Yoga zu unterrichten. Indra Mohan verfügt über langjährige, umfassende Yogaerfahrung in Bezug auf alle frauenspezifischen Themen wie Menstruation, Schwangerschaft, Rückbildung und Wechseljahre. A. G. Mohan ist Autor von einigen Yoga-Büchern, die auch in deutscher Sprache erhältlich sind.
Sie organisieren gemeinsam mit ihrem Sohn Ganesh Mohan das Svastha Yoga und Ayurveda Therapy Programm und halten Seminare und Vorträge auf der ganzen Welt.


parallax background

Selber Teilnehmen?

Rufen Sie mich an unter der Nummer: 06061 - 6309589
oder per Handy: 01577 - 5412167

oder


Kontaktieren Sie mich per E-Mail

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht